Schweisstreibender Marsch über den Ptomac zum Arlington Friedhof

South Dakota, Minnesota, Wisconsin, Illinois, Indiana, Ohio, Michigan, Pennsilvanien, West Virginia, Maryland

Fuer die letzten Stationen haben wir noch einmal einen neuen Bericht begonnen. Wir nehmen an, dass uns in den aufgefuehrten Staaten wieder das eine oder andere begegnet, an das wir uns erinnern moechten. Wir wollen die ausstehenden 2.000 km bis Anfang August  aufteilen, um dann in Baltimore in Ruhe den Ruecktransport des Auto s vorbereiten zu koennen. Am 6.8. muss das Auto abgegeben werden und am 9.8. werden wir, so hoffen wir, wieder in Schopfheim sein.

Nach dem “Devil s Tower (in Wyoming) sind wir in die “Black Hills” gefahren und haben die beruehmten Praesidenten Koepfe am Mt. Rushmore besichtigt. Touristisch absolut ueberzogen, sodass wir nach einem Fotostopp sofort weitergezogen sind. Der Campground in Rapid City “Lake Park” war wieder direkt am Wasser.

Die Fahrt ging weiter zunaechst auf der I 90 15 mi zurueck, weil wir die Camping World besuchen wollten. Danach aber in die Bad Lands mit einer Ubernachtung auf dem  “Cedar Pass Campground”.

8. Juli

Seit gestern stehen wir auf dem “American Creek” Campground in Chamberlain, direkt am Missouri und bleiben auf dem schoenen , schattigen Platz, mit allen Einrichtungen, einen Tag laenger.

...moderne Archtektur in Rapid City auf Stelzen hoch ueber dem See.
…moderne Archtektur in Rapid City auf Stelzen hoch ueber dem See.
HELLA auch in USA
HELLA auch in USA
ueberlaufener Rummel- uebrigens dem Washington seine Nase ist 7 m hoch, die Nasen der anderen 3 nur 6 m hoch!
ueberlaufener Rummel- uebrigens dem Washington seine Nase ist 7 m hoch, die Nasen der anderen 3 nur 6 m hoch!

Die folgenden Bilder wurden in den Bad Lands gemacht: Vor 75 Mio Jahren war die Temperatur auf der Erde wesentlich hoeher und das Gebiet zwischen dem Golf von Mexiko bis nach Kanada hinauf vom Meer bedeckt. So erklaeren sich viele versteinerte Skelette, die man aus dieser Zeit hier fand und findet.

P1100712Bad LandsP1100716Bad LandsP1100717_WPP1100722_WPP1100729_WPP1100731_WPP1100740_WPP1100742_WPP1100743_WP

...schwierige Bergtrails waren angeboten
…schwierige Bergtrails waren angeboten.
...von weiter oben
…von weiter oben
Der steile Weg ist nicht ungefaehlich!
Der steile Weg ist nicht ungefaehlich!

 

... von Inge der "Bergziege" von noch weiter oben!
… von Inge der “Bergziege” von noch weiter oben!

P1100749 (2)_WP

Wenn man von den Bad Lands auf die IS 90 zurueckkommt ist direkt auf der anderen Seite diese Abwehrrakete: Minuteman-Missiles zu besichtigen.
Wenn man von den Bad Lands auf die I 90 zurueckkommt ist direkt auf der anderen Seite diese Abwehrrakete: Minuteman-Missiles zu besichtigen.

9. Juli

Am 2. Tag wurden wir vom Ehepaar Otmar …., aus Guldental an der Nahe (Weinhaendler) auf unser deutsches Wohnmobil angesprochen. Den halben Nachmittag haben wir verquatscht. Sie wollten noch am Abend nach Sioux Falls um dann 3 Tage spaeter den in den USA studierenden Sohn in Chicago zu treffen und gemeinsam noch 14 Tage Urlaub zu machen. Es war eine interessante Unterhaltung mit beidseitigem Austausch.

Die Winzer von der Nahe
Die Winzer von der Nahe

10. Juli

Jetzt war es endlich so weit und wir haben unseren alten Freund Yogibaer getroffen und auf seinem Campground bei Sioux Falls uebernachtet. Wir dachten ja er sei im Yellowstone zu hause, was wohl ein Irrtum war oder ist er einfach weitergezogen?

"Unser YOGI BAER"
“Unser YOGI BAER”

 

11. Juli

Der “Flying Goose Campground” suedlich der I 90 war einer der schoensten auf er ganzen Tour.

Fussbad im See
Fussbad im See
Die Schoeheit des Platzes ist mit einem Bild nicht einzufangen.
Die Schoenheit des Platzes ist mit einem Bild nicht einzufangen.

Mit unseren amerikanischen Nachbarn haben wir am Samstagabend aus beider Leben erzaehlt. Wie 60 % der Amerikaner zwischen Chicago und den Rockys , haben auch sie deutsche Vorfahren, koenen aber kein Wort deutsch.

Ken & MaryAnn Loxtercamp aus Waconia.
Ken & MaryAnn  aus Waconia.
Von diesem Platz Abschied zu nehmen fiel richtig schwer.
Von diesem Platz Abschied zu nehmen fiel richtig schwer.

 

12. Juli

Als Ziel hatten wir mehrere Plaetze zur Auswahl und entschieden uns dann fuer den City Park Campground in Waukon. Schoen gelegen mit oeffentlichem Schwimmbad, aber leider auch vielen Muecken. Hier hatten wir auf einem kommunalen Platz mit Eigenbuchung erstmals auch eine Dusche dabei. Wir hatten bisher immer schoene begruente Plaetze an Seen oder Fluessen gefunden. Diese Plaetze boten auch mehrheitlich Moeglickeiten fuer laengere Spaziergaenge.

...wenn nur die Muecken nicht gewesen waeren, viel schlimmer als in Kanada!
…wenn nur die Muecken nicht gewesen waeren, viel schlimmer als in Kanada!

 

13. Juli

Wir bleiben 2 Tage auf dem KOA Platz bei Madison und werden am 15. Juli nach Chicago fahren.

Moderne Landwirtschaft auf dem Wege nach Madison.
Moderne Landwirtschaft auf dem Wege nach Madison.
Hier haben wir Delikatessen kaufen koennen - die Fa. beliliefert ganz Amerika!
Hier haben wir Delikatessen kaufen koennen – die Fa. beliefert ganz Amerika!
Vorzueglich diese Landjaeger.
Vorzueglich diese Landjaeger.

 

15., 16. und 17. Juli

Auf dem schoenen, grossen Campground nahe Chicago blieben wir drei Naechte.

Gaense aus dem See bei Blackwell.
Gaense aus dem See bei Blackwell.
Hier waren wir 3 Naechte.
Hier waren wir 3 Naechte.
Mit der Metra faehrt man zur Union Station.
Mit der Metra faehrt man zur Union Station.

P1100796 (2)

In Chicago haben wir uns auf den “LOOP”, die Near North Site, den Navy Pier und  die Blues Lokale BLUE CHICAGO und OLD BUDDY LEGEND S  konzentriert. Leider liess das Wetter auch nicht mehr zu.

Chicago: BOARD of TRADE
Chicago: BOARD of TRADE
Kunst ohne Namen
Kunst ohne Namen
2 richtige Oldtimer!
2 richtige Oldtimer!

P1100810die Legende

P1100813Kunst

Aufgang im Kulturzentrum (Gratis) mit Visitor Center.
Aufgang im Kulturzentrum (gratis) mit Visitor Center.

P1100816Culturzentrum Treppenhaus (inkl. Visitor Center)

P1100820_WP

TRUMP - Tower
TRUMP – Tower
...auch die Gangster werden vermarktet.
…auch die Gangster werden vermarktet.
Historische Wolkenkratzer.
Historische Wolkenkratzer.
Riverside
Riverside
Seaside bis Trump Tower.
Seaside bis Trump Tower.
Diese Lighthouse ist gleichzeitig die Stbd. Seite der Hafeneinfahrt.
Dieses Lighthouse ist gleichzeitig die Stbd. Seite der Hafeneinfahrt.
Seit 1959 ist Chicago auch Ueberseehafen, nachdem der St. Lawrence Kanal Fertigestellt war.
Seit 1959 ist Chicago auch Ueberseehafen, nachdem der St. Lawrence Kanal fertigestellt war.
Navy Pier mit Biergarten und strammen Fahnen!
Navy Pier mit Biergarten und strammen Fahnen!
...fuer seine Wolkenkratzer ist Chicago auch beruehmt.
…fuer seine Wolkenkratzer ist Chicago auch beruehmt.
und nach dem anstrengenden Tag der Blues!
und nach dem anstrengenden Tag der Blues!

P1100867 (2)_WPP1100869_WPP1100870_WP

 

18. Juli

Fahrt durch Chicago nach South Bend, KOA von Patricia und Thomas aus Zuerich und Baden.

P1100872_WP

Wohnwagen mit ausgelagerten Betten!
Wohnwagen mit ausgelagerten Betten!

KOA in Granger. Nachdem wir jetzt schon den 3. Nachmittag und mitunter durch die Nacht fast tropische Regenfaelle zu ertragen hatten, bei weiterhin  30 und mehr Grad C. kam vor einer Stunde, 19 Uhr Ostzeit nochmals eine Steigerung. Es wurde eine Tornadowarnung fuer das Gebiet um den Campground ausgesprochen und wir sollten uns alle aus versicherungrechtlichen Gruenden im Haupthaus versammeln. Der Alarm konnte eine Stunde spaeter, zum Glueck, wieder aufgehoben werden.

Auf der Fahrt  Richtung Toledo besuchten wir die RV/MH Oldtimer Ausstellung in Elkhart. Innenaufnahmen waren mit unserer Kamera in der engen Bestueckung und dem Licht nur bedingt moeglich.

...aus den 1969er Jahren!
…aus den 1969er Jahren!

P1100894OldtimerP1100895_WPP1100902_WP

...die Kueche ist aussen angebracht.
…die Kueche ist aussen angebracht.
auch dieser Ford aus den 1920er Jahren hat einen Wohnmobilaufbau.
auch dieser Ford aus den 1920er Jahren hat einen Wohnmobilaufbau.
Die gibt es heute noch.
Die gibt es heute noch.
Studebaker zieht einen 42 feet langen Wohnwagen (unser Schiff hat 43 feet).
Studebaker zieht einen 42 feet langen Wohnwagen (unser Schiff hat 43 feet).
Vorne Schlafzimmer, hinten Kueche.
Vorne Schlafzimmer, hinten Kueche.
...ein Modell  von heute.
…ein Modell von heute.

19. Juli

Auf dem weiteren Weg wurde dann Inge s Wunsch nach einem nochmaligen Besuch eines Outlet in Fremont erfuellt. Nach dem Einkauf im Walmart und einem starken Platzregen haben wir den KOA in Monroe (Michigan) noerdlich von Toledo aufgesucht.

Auf dem Platz wurde ich dann von einem amerikanischen Nachbarn angesprochen. “I ve to much corns, do you want some of it? Da ich nicht verstanden habe welches Corn er fuer mich hatte, liess ich es mir zeigen. Es handelte sich um  gekochte Maiskolben. Ich erklaerte ihm , dass die bei uns Mais heissen (im englischen im uebrigen auch), Korn sei bei uns ein starker “schnapps”! Da er zuviel davon hatte (mindesten 30 Kolben) und sie wie Sauerbier   allen Anliegern angeboten hat, habe ich 2 geordert. Ihm sagte ich  aber wir trinken den Korn(Schnaps) lieber. Wir haben herzlich gelacht und ich habe mich dankend verabschiedet.

Schon in Chicago hatten wir die prognostizierten 47.000 km erreicht. Vermutlich kommen noch mal ca. 1000 km hinzu – die urspruengliche Schaetzung  war also fast eine Punktlandung!

Mit dem Gas war das Timing nicht so gut. In South Bend waren beide Flaschen leer. Problemlos konnten wir dort 2 Galonen nachfuellen in der Hoffnung, dass die bis zur Abgabe in Baltimore verbraucht sind.

20. Juli

Wir erreichen den Timber Ridge Campground und bleiben dort fuer 2 Tage. Von hier aus machen wir einen Tagesausflug an den Eriesee ueber Vermilion, Lorain, Sheffield Lake und Avon Lake.

...gute Wohngegend - alle Haeuser haben ein Bootsanlager.
…gute Wohngegend – alle Haeuser haben ein Bootsanlager.
Fischreiher ganz aus der Naehe.
Fischreiher ganz aus der Naehe.
AlleLaternen sind mit Blumen geschmueckt.
AlleLaternen sind mit Blumen geschmueckt.
Lighthouse am Eriesee/
Lighthouse am Eriesee/
Vorbildliche Schwalbennester.
Vorbildliche Schwalbennester.

22. Juli – 24. Juli

Vom Mercer KOA haben wir die Amish People besucht und in Grove City den groessten Outlet des amerikanischen Ostens!?

Amish people bei der Ernte.
Amish people bei der Ernte.

P1100984_WPP1100981auf dass die Indianer nicht in Vergessenheit geraten

Der Text spricht fuer sich!
Der Text spricht fuer sich!

 

24. Juli

Uebernachtungsplatz “Buttercup Woodlands Campground”

Ein schoener Platz mit hauptsaechlich festen Campern, sodass die laufende Kundschaft auf freiem Gelaende in der Sonne steht. Auch das Wifiging nur in der Naehe des Office, weshalb wir nur eine Nacht geblieben sind.

...frei uebersetzt: Heimbringungshaus und Krematorium", aber ein schoenes Gebaeude, Davon gibt es nicht so viele auf dem flachen Land.
…frei uebersetzt: Heimbringungshaus und Krematorium”, aber ein schoenes Gebaeude, Davon gibt es nicht so viele auf dem flachen Land.
Der Sheriff kommt nicht mehr mit dem Pferd!
Der Sheriff kommt nicht mehr mit dem Pferd!

 

25./26. Juli

Wir verbringen 2Tage am “Lake Raystown Family Camping Resort” im Wald zwischen den Zelten und wieder mit 200 – 300 fest eingebauten RV s.

Amerikanisches Familienidyll mit 4 kids zum Wochenend-Camping
Amerikanisches Familienidyll mit 4 kids zum Wochenend-Camping.
So sieht bei den RV s der Anschluss an die Kanalisation aus.
So sieht bei den RV s der Anschluss an die Kanalisation aus.
Camping auf dem grossen Stausee.
Camping auf dem grossen Stausee.
Angenehm kuehler Platz zwischen den Zelten, zudem guenstig und wir blieben 2 Naechte.
Angenehm kuehler Platz zwischen den Zelten, zudem guenstig und wir blieben 2 Naechte.

 

26. / 28. Juli

Wir erreichen Gettysburg und werden bis Dienstag bleiben. Auch die Rueckreise von der “Panamericana” bis Baltimore steht damit vor der letzten Etappe (130 km). Wir haben dann noch 8 Tage Zeit um das Wohnmobil fuer den Transport vorzubereiten. Daneben werden wir wieder nach Washington gehen, Baltimore anschauen und vielleicht auch die Atlantikkueste. Auf dem Tacho stehen jetzt 49.000 km.

Vermutlich ist das heute die letzte Meldung aus den Staaten. Restliche Bilder von hier und dem Rueckflug mit Ankunft in Schopfheim werden erst um den 10. August eingestellt.

Bye-bye Inge und Robert

3. August

Washington DC; 2 Tage bei 34 Grad C haben uns arg zugesetzt. Wir haben zwischenzeitlich alles abgeklärt und kóennen das Auto am Do. 6.8. abgeben und werden dann ins Hotel gefahren, da der Flieger ja erst am Samstag um 23 50 Ortszeit hier abfliegt, sodass wir erst um 14 Mez in Frankfurt sein werden. Es wird also 18:14 oder 19:14   bis wir in Schopfheim sind.

Ich halte mich bei den folgenden Bildern mit klugen Texten zurück, ich müsste sie eh abschreiben , dafür ist es aber nach wie vor zu heiss.Ich danke für das Verständnis.

...eine Szene aus dem grossen vaterländischen Krieg 1861-63. Gettysburg
…eine Szene aus dem grossen vaterländischen Krieg 1861-63. Gettysburg
Lincoln hat mit dem Krieg der Unon gegen die Konfoederierten die Ausweitung der Sklaverei vrhindert und die Vereinigten Staaten durchgesetzt.
Lincoln hat mit dem Krieg der Union gegen die Konfoederierten die Ausweitung der Sklaverei verhindert und die Vereinigten Staaten durchgesetzt.

P1110019_WP!

...die Deutschen sind immer dabei, hier für die bessere Sache.
…die Deutschen sind immer dabei, hier für die bessere Sache.
Inge wollte den ehrenvollen Platz auch einnehmen.
Inge wollte den ehrenvollen Platz auch einnehmen.

P1110041_WP

...grosse Baumassnahme auf der Mall.
…grosse Baumassnahme auf der Mall.
Die Bürger von Calais vo Auguste Rodin, weiter von Matisse, Moore etc.
Die Bürger von Calais vo Auguste Rodin, weitere Skulpturen von Matisse, Moore etc.
...diese Skulptur ist nun von Giacometti
…diese Skulptur ist nun von Giacometti

 

Der trommelnte Hase hat uns gut bgefallen
Der trommelnte Hase hat uns gut bgefallen

P1110056Besuch im Sulpturengarten Rodin, Matisse, Moore u.a.

Fast alle Museen an der Mall sind von der englischen Stiftung Smithsonian Institution finanziert und unterhalten. Sie kosten keinen Eintritt.

Hirshhorn Museum und Sculpture Garden.
Hirshhorn Museum und Sculpture Garden.

 

The Castle ß in diesem Schloss werden die Museen verwalte, gleichzeitig ist ein Visitor Center integriert.
The Castle = in diesem Schloss werden die Museen verwaltet, gleichzeitig ist es ein Visitor Center.

Natural History Museum

Die linke Hälfte des Weltkrieg II Memorials für die atlantische Seite, die rechte Seite ist für den pacifischen Teil des Weltkrieges.

Die linke Hälfte des Weltkrieg II Memorials für die atlantische Seite, die rechte Seite ist für den pacifischen Teil des Weltkrieges.

P1110064Licoln Denkmal

P1110071WP

Schweisstreibender Marsch über den Ptomac zum Arlington Friedhof
Schweisstreibender Marsch über den Potomac zum Arlington Friedhof
Der Arlington Friedhof.
Der Arlington Friedhof.
Das Grab von John Fitzgerald Kennedy, in dem Familiengrab liegt auch Jackie und die beiden Kinder. An diesem Grab szand ich  jetzt schon dreimal.
Das Grab von John Fitzgerald Kennedy, in dem Familiengrab liegt auch Jackie und die beiden Kinder. An diesem Grab stand ich jetzt schon dreimal.
Bedenkenswerte Worte!
Bedenkenswerte Worte von JFK!
Ein Teil des Vietnam Memorials über 58.000 Namen.
Ein Teil des Vietnam Memorials mit über 58.000 Namen.

P1110097_WP

Ein besonderes Gebäude! Ringsrum noch Baustelle, wird aber sicher auch ein Museum!
Ein besonderes Gebäude! Ringsrum noch Baustelle, wird aber sicher auch ein Museum!
Zwei  Besondere!
Zwei Besondere!
...aus dem Amercan Indian Museum die Entwicklung der Menschheit.
…aus dem American Indian Museum die Entwicklung der Menschheit.
Inge 2 bis 3 Mio Jahre zurückgeformt zum Australopithecos Africanus!
Inge 2 bis 3 Mio Jahre zurückgeformt zum Australopithecos Africanus!
ART!
ART!

Moto Streife auf der Mall

…motorisierter Polizist auf der Mall.

AIR und SPACE MUSEUM im Hintergrund Apollo 11
AIR und SPACE MUSEUM im Hintergrund Apollo 11
Der Zeppelin über New York!
Der Zeppelin über New York?
Erste Flugpost!
Erste Flugpost!
Einweisung fuer den Flugsimulatur.
Einweisung fuer den Flugsimulatur.
und jetzt trocken ueben und dann ging es los mit dem wilden Ritt und 5 - 7 G - die Innenbilder zeigen die vollkommene Gesichtsentstellung durch die Fliehkraefte. Der Kunstflug mit "Roland" war angenehm dagegen. Ich mach es nicht nochmal.
und jetzt trocken ueben und dann ging es los mit dem wilden Ritt und 5 – 7 G – die Innenbilder zeigen die vollkommene Gesichtsentstellung durch die Fliehkraefte. Der Kunstflug mit “Roland” war angenehm dagegen. Ich mach es nicht nochmal.
Die Anfaenge!
Die Anfaenge!
...bis zu Drohnen und Raketen.
…bis zu Drohnen und Raketen.
ISS
ISS
...hier arbeiten sie noch zusammen.
…hier arbeiten sie noch zusammen.

P1110145N. Air und SpaceMuseum - im Weltraum arbeiten sie noch zusammen

"Hubble"
“Hubble”
Inge vor dem bemerkenswerten Bau des American Indian Museum. Hier begegnete uns vieles, was wir in Suedaamerika gesehen haben.
Inge vor dem bemerkenswerten Bau des American Indian Museum. Hier begegnete uns vieles, was wir in Suedamerika gesehen haben.

P1110149American Indian

Boote, wie sie die Inkas auf dem Titicacasee benutzen.
Boote, wie sie die Inkas auf dem Titicacasee benutzen.
Totenmaske eines hochrangigen Inka.
Totenmaske eines hochrangigen Inka.
Kurzer Gang durch den Botanischen Garten direkt vor dem Capitol.
Kurzer Gang durch den Botanischen Garten direkt vor dem Capitol.

P1110161Bummel durch den Botanischen GartenP1110165WP

P1110163WP

 

DAS CAPITOL ein Sanierungsfall?
DAS CAPITOL ein Sanierungsfall?
UNION STATION, von hier ging es mit der METRO mit einmal umsteigen nach hause.
UNION STATION, von hier ging es mit der METRO mit einmal umsteigen nach hause. (In Wirklichkeit steht der Bahnhof waagerecht).

 

Ein Gedanke zu „South Dakota, Minnesota, Wisconsin, Illinois, Indiana, Ohio, Michigan, Pennsilvanien, West Virginia, Maryland“

  1. Mensch Robert, in Buddy Guy’s eigenen Club in Chicago einzukehren und vielleicht dem Meister noch zuzuhören – so viel Kultur dann noch zum Schluss? Die alte Blueser-Seele hätte ich dir nun wirklich nicht zugetraut. Ich will das mal abbuchen unter unstillbarem Heimweh: Der Blues hat deine Seele berührt. Bald ist’s geschafft: Bin gespannt, was du uns auf eurer Zielgeraden sonst noch an Leckerbissen schildern kannst. Also: Take care!
    Bis bald
    Werner

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>